Erlebnis in den Pfingstferien

Übernachtung im Vereinsstall

Das Wochenende nach Pfingsten nutzten acht Jugendliche unseres Vereins, um eine Übernachtung im bzw. am Pferdestall zu erleben. Jugendwartin Gise Aguilar hatte die Leitung und Aufsicht übernommen: " Das Wetter war gut und Jessi, Fabienne, Moritz, Lorena, Jill, Leonie, Daniela und Jakob waren voll motiviert. Sie erledigten nahezu alles selbst. im Team kauften sie Lebensmittel ein, organisierten Holz für's Lagerfeuer und erledigten den Küchendienst vom Kochen bis zum Spülen. Ich musste nur noch koordinieren und den Einkauf transportieren." Tanja Gürth und Hermann Böck versorgten die "Abenteurer " mit Würstchen und Stockbrotteig, so dass alle für einen perfekten Abend und eine spannende Nacht gerüstet waren.

Für die geplante Nachtwanderung fehlte wohl einigen die Kraft oder der Mut. Stattdessen wurde gespielt und erzählt. Die Stunden vergingen dabei wie im Flug. Weit nach Mitternacht sind die Teilnehmer dann langsam in ihre Schlafsäcke gekrochen und im Zelt oder im Eingangsbereich des Stalles eingeschlafen. Jakob, der jüngste Teilnehmer,  war da eine mutige Ausnahme: Er hat  zusammen mit der Jugendwartin die Nacht bei Vollmond am Lagerfeuer verbracht. Ein unvergessliches Erlebnis mit dem Vorteil, dass die beiden morgens etwas länger schlafen konnten, weil sie nicht vom Stallpersonal oder den Frühaufstehern unter den Pferdebesitzern geweckt bzw. gestört wurden.

Nach einem gemeinsamen Frühstück fühlten sich Moritz, Fabienne und Jakob noch fit genug, um die Box vom Vereinspferd Gismo zu desinfizieren und frisch einzustreuen. Diese Vorsichtsmaßnahme war der Druse-Erkrankung geschuldet, die gerade am Abklingen war. Respekt und Danke an diese Jugendlichen!

Jugendwartin Gise Aguilar zog ein positives Fazit: " Auch für mich war die Übernachtung total entspannt und schön. Bei Interesse mache ich gerne wieder so ein Angebot."

Teamwork in allen Lebenslagen

Jill,Fabienne und Jessika fanden das Abendessen super.

Jakob war für die Nacht gut gerüstet.

Mit Stockbrotteig macht das Lagerfeuer doppelten Spaß.

Ein Lagerfeuer gehört zu jeder Stallübernachtung.